NEWS // Basketball-Bundesliga

Zurück

Donnerstag 28.07.2022

DBBL-Spielplan veröffentlicht

Schweres Auftaktprogramm wartet

Die Basketballerinnen von Eintracht Braunschweig haben für die am 17./18. September startende Saison ihren Spielplan erhalten.

Zum Auftakt steht die erste DBBL-Pokalrunde an. Die Auslosung dazu erfolgt am Freitag, den 29. Juli um 16 Uhr live auf dem DBBL-Facebook-Kanal und dem Youtube-Kanal des Streaming-Dienstleisters Sporttotal. Unmittelbar danach erfolgt auch die Auslosung der zweiten Pokalrunde, welche am Wochenende 8./9. Oktober ausgetragen wird.

Um Punkte geht es für die Frauen um Headcoach Christian Steinwerth erstmalig am 25.9.2022 mit dem Auswärtsspiel bei den VfL VIACTIV-Astro-Ladies Bochum. Auf das erste Heimspiel können sich die LionPride-Fans am 1. Oktober 2022 um 18 Uhr in der Alten Waage freuen. Zu Gast sind dann keine geringeren als die BBZ Opladen Hawks. Die Leverkusenerinnen belegten in der abgelaufenen Spielzeit Platz 3 aller Zweitligisten und sind knapp am Aufstieg durch die Halbfinalniederlage gegen den späteren Meister Bad Homburg gescheitert. Eben jener Meister, der auf sein Aufstiegsrecht verzichtete, gehört in dieser Saison auch zur Nordstaffel der 2. Toyota DBBL und gastiert am 13. November in der Okerstadt.

Auf ein besonderes Highlight dürfen sich Braunschweiger Basketballfans in jedem Fall freuen. Am 29. Januar 2023 kommt es zu einem Doppelspieltag in der Volkswagen-Halle zwischen Braunschweig und Chemnitz. Zunächst trifft das LionPride auf die ChemCats und im Anschluss spielen die Basketball Löwen gegen die Niners in der easyCredit BBL. Details folgen im Laufe der Vorbereitungen der beiden Teams.

Die Vorbereitung des LionPride beginnt gestaffelt ab dem 15. August. Da einige Spielerinnen mit den Nationalmannschaften unterwegs sind, wird das Team erst Ende August komplett zusammen trainieren können. Aktuell sind Testspiele gegen die AVIDES Hurricanes (30.8.2022, 18:30 Uhr, Alte Waage), den TK Hannover (4.9.2022, 17:30, Hannover) und ein Turnier am 10./11.9.2022 in Göttingen geplant.

Headcoach Christian Steinwerth: "Das ist sicherlich ein anspruchsvolles Auftaktprogramm. Dass man in Bochum nie auf der sicheren Seite ist, haben wir ja erst letzte Saison schmerzlich erfahren dürfen und mit Opladen kommt am zweiten Spieltag ein etabliertes Zweitligateam nach Braunschweig, mit denen es immer intensive Fights gibt. Aber am Ende müssen wir so oder so jedes Spiel seriös angehen, um unsere Ziele zu erreichen. Wir freuen uns, dass es endlich wieder losgeht, auch mit unseren Fans."

Der komplette Spielplan, inklusive Sprungballzeiten, wird in den kommenden Tagen auf der Homepage veröffentlicht.

Foto: Jenko Sternberg

nach oben